Problem-Baumfaellungen und Baumpflege

Problem-Baumfaellungen und Baumpflege –  in dicht besiedelten Wohngebieten – ist oft Millimeterarbeit die vom Fachmann durchgeführt werden sollte. 

Unsere Profis bestimmen schnell und routiniert die exakte Fallrichtung und übernehmen auch die anschließenden Aufräumarbeiten für Sie.

Bäume schneiden bei besonders heiklen Platzverhältnissen, kein Problem, dann nehmen unsere erfahrenen Baumkletterer den Baumschnitt mittels Seilklettertechnik vor.

Problem-Baumfaellungen und Baumpflege

Problem-Baumfaellungen und Baumpflege

 Problem-Baumfaellungen und Baumpflege  Problem-Baumfaellungen und Baumpflege 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Unterschied zum Freiklettern an Felsen dient das Seil bei bestimmten Baumklettertechniken
(vor allem der Doppelseiltechnik) zur Unterstützung des Kletterers. Es ermöglicht beispielsweise ein „Begehen der Äste“. Der Kletterer kann somit die gesamte Krone des Baumes, bis hin zum Feinastbereich erreichen.

Nur abgestorbene und extrem bruchgefährdete Bäume oder Äste, sowie Kronenbereiche in der Nähe von Hochspannungsleitungen sind nicht zugänglich.

In der Baumpflege ist neben allgemeinen Arbeiten, der Pflege und Baumsanierung inzwischen auch das vollständige Abtragen von Bäumen mittels Seilklettertechnik (SKT) üblich.

Diese zählt zu den Fälltechniken, unterscheidet sich aber grundsätzlich von der normalen Baumfällung, weil der Baum nicht im Stück gelegt, sondern im Stehen in Teile zerlegt wird.

Die Stücke werden meist über kontrolliertes Ablassen am Seil durch Helfer geborgen, bei möglichem Zugang auch am Kran oder mit dem Greifer.

Maßnahmen der Baumpflege

Im Normalfall wird Baumpflege vorwiegend an Bäumen im Siedlungsraum (Verbesserung der Verkehrssicherheit, Beschattung), an Naturdenkmalen oder am Nutzbaum durchgeführt.

Wesentliche Gründe für die Notwendigkeit von Baumpflegemaßnahmen sind der unnatürliche oder räumlich begrenzte Standort und die Ansprüche des Menschen bezüglich Gesundheit, Erscheinungsbild und Sicherheit an diese Bäume.

  • Baumpflanzung, sowie Baumverpflanzung größerer Exemplare, ein in der Gartengestaltung zunehmend wichtiger werdendes Feld
  • Kronenschnitt
  • Arbeiten im Wurzelbereich
  • Nachbehandlung von Verletzungen
  • Baumumfeldverbesserung, wie Bodenverbesserung, sowie alle botanischen Begleitmaßnahmen wie Bodenanalyse
  • Baumdiagnose

Fachgerechte Baumpflege: Baumpflegemaßnahmen sollen

  • die weitere Entwicklung des Baumes fördern
  • Erkrankungen des Baumes therapieren
  • negative, nicht verhinderbare Einflüsse (z. B. bei Baumaßnahmen) minimieren
  • die Folgen eingetretener Schäden oder Schwächen minimieren
  • entsprechend der Entwicklungsphase des Baumes ausgeführt werden
  • entsprechend den anerkannten Methoden durchgeführt werden
  • unter Berücksichtigung neuer Fortschritte und Erkenntnisse auf diesem Gebiet erfolgen

Wenn Sie eine Beratung zum Thema Problem-Baumfaellungen und Baumpflege wünschen, rufen Sie uns an oder benutzen Sie unser Kontaktformular.